Technologien und Daten-Strategien für CIOs auf dem Weg in die Generative-AI-Welt

05. November 2024 | Design Offices München Highlight Towers | live und #inEcht

AnmeldungProgramm

Das Vernetzungs-Forum für IT-Entscheider*innen rund um Data und Generative AI

Wachstum von Unternehmen hängt von der intelligenten Nutzung von Daten ab. Künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen und inzwischen auch Generative AI sind in diesem Kontext an sich keine neuen Entwicklungen mehr. Doch der phänomenale Erfolg von Chatbots auf Basis großer Sprachmodelle birgt gleichzeitig enormes „disruptives“ Potenzial in sich.
Vor allem im Alltag der Unternehmen dürfte sich dies gravierend auswirken. Als betroffene Bereiche werden neben vielen anderen das Machine Learning und die Fertigung, das Customer Experience Management, die Entwicklung und Qualitätssicherung, die Content-Erstellung aber auch die Abwehr von Cyber-Angriffen genannt.
Doch der Weg von ersten Leuchtturm-Projekten mit Trainingsdaten in überschaubaren Sprachmodellen hin zu einem produktiven Einsatz von Generative AI ist herausfordernd.
Wie sich Entscheider in IT und Fachbereichen für diese Aufgabe bestmöglich vorbereiten können, beleuchtet der Generative AI Summit von CIO und IDC mit dem Ziel, Wissen aggregieren und den Austausch fördern.

Folgende Kernthemen stehen dabei im Fokus:

• Was zeichnet optimal aufgestellte, datengetriebene Unternehmen und Organisationen aus?
• Was bedeutet dies im Hinblick auf eine zeitgemäße Data Governance, Data Architecture und Data Strategy?
• Was sind die Voraussetzungen für die effiziente Nutzung so genannter Large Language Modelle?
• Ist Generative AI aus der Cloud in Zukunft noch bezahlbar oder kommt es zum Comeback On-Premises gehosteter IT-Infrastrukturen?
• Immer mehr Daten, immer Rechenleistung, neue Prozessoren: Welche Art von Endgeräten erfordert die Nutzung von Generative AI am jeweiligen Arbeitsplatz?
• Wie entwickelt man eine konsistente Daten- und Business-Strategie, die den Einsatz von Künstlicher Intelligenz im Unternehmen ermöglicht?
• Was bedeutet dieser Wandel für die IT-Organisation sowie jeden einzelnen Mitarbeiter*in?
• EU AI Act is coming: In welchem regulatorischen Umfeld wird sich der Einsatz von Generative AI bewegen?

Hier sind einige Eindrücke des Gen AI Summits 2023

Die Sprecher*innen 2024

Eva-Marie Paschen

Eva-Marie Paschen

Leitung InnoTecHH Fonds, Amt für IT und Digitalisierung in der Senatskanzlei

Nils o. Janus

Nils o. Janus

Chief AI Officer, Covestro

Dr. Paul Elvers

Dr. Paul Elvers

Head of AI, FUNKE Mediengruppe

Sebastian Schwarz

Sebastian Schwarz

Head of Data & AI – Customer Solutions, E.ON

Neil Ward-Dutton

Neil Ward-Dutton

Vice President Automation, Analytics & AI, IDC Europe

Stefan Weiss,

Stefan Weiss,

Head of AI, digital@M

Unsere Agenda 2024  

08:30 - 09:30 | Registrierung, Networking und Welcome Snack
09:30 - 09:40 | Begrüßung und Einführung

Martin Bayer, Editor in Chief B2B, COMPUTERWOCHE / CIO | CSO

N.N.

09:40 - 10:00 | Opening Keynote

Generative AI: Opportunities, Risks and Future Visions

Neil Ward-Dutton, Vice President Automation, Analytics & AI, IDC Europe

Mehr Informationen

10:00 – 10:20 | Keynote

Generative KI in der Medienwelt: Die FUNKE-Strategie für eine innovative und verantwortungsvolle Zukunft

Dr. Paul Elvers, Head of AI, FUNKE Mediengruppe

Mehr Informationen

10:20 - 10:40 | Keynote

Wie KI erfolgreiche Geschäftsmodelle beeinflusst und wie man sie anpasst – Insights aus dem Blickwinkel der chemischen Industrie

Nils o. Janus, Chief AI Officer, Covestro

Mehr Informationen

10:40 – 11:10 | Kaffeepause und Networking
11:10 – 11:45 | Panel Discussion

Thema und Sprecher werden in Kürze bekanntgegeben

11:45 – 11:55 | Live-Pitch

Die Themen der folgenden Interactive Topic Sessions werden kurz vorgestellt

11:55 – 12:00 | Verteilung auf die Räume
12:00 – 12:45 | Interactive Topic Sessions

Thema und Sprecher werden in Kürze bekanntgegeben

Thema und Sprecher werden in Kürze bekanntgegeben

Thema und Sprecher werden in Kürze bekanntgegeben

Thema und Sprecher werden in Kürze bekanntgegeben

12:45 – 12:50 | Raumwechsel zurück ins Plenum
12:50 – 13:10 | Keynote

Thema und Sprecher werden in Kürze bekanntgegeben

13:10 – 14:00 | Mittagspause und Networking
14:00 – 14:20 | Keynote

Die Leistungsfähigkeit von E.ON GPT für Kundenlösungen freisetzen

Sebastian Schwarz, Head of Data & AI – Customer Solutions, E.ON

Mehr Informationen

14:20 – 14:25 | Verteilung auf die Räume
14:25 – 14:55 | Case Study Sessions

Thema und Sprecher werden in Kürze bekanntgegeben

Thema und Sprecher werden in Kürze bekanntgegeben

Thema und Sprecher werden in Kürze bekanntgegeben

14:55 – 15:00 | Raumwechsel zurück ins Plenum
15:00 – 15:10 | Wrap Up der Case Study Sessions
15:10 – 15.30 | Keynote

Künstliche Intelligenz (KI) in der Verwaltung: Innovation fördern am Beispiel des Hamburger InnoTecHH Fonds

Eva-Marie Paschen, Leitung InnoTecHH Fonds, Amt für IT und Digitalisierung in der Senatskanzlei

Mehr Informationen

15:30 – 16:00 | Kaffeepause und Networking
16:00 – 16:30 | Case Study Sessions

Thema und Sprecher werden in Kürze bekanntgegeben

Thema und Sprecher werden in Kürze bekanntgegeben

Thema und Sprecher werden in Kürze bekanntgegeben

16:30 – 16:35 | Raumwechsel zurück ins Plenum
16:35 – 16:45 | Wrap Up der Case Study Sessions
16:45 – 17:05 | Keynote

Kommunen in die hightech Zukunft begleiten.
Potentiale und Herausforderungen anhand von zwei Praxisbeispielen der Landeshauptstadt München.

Stefan Weiss, Head of AI, digital@M

Mehr Informationen

17:05 – 17:25 | Keynote

Thema und Sprecher werden in Kürze bekanntgegeben

17:25 – 17:45 | Closing Keynote

Thema und Sprecher werden in Kürze bekanntgegeben

17:45 – 18:00 | Wrap Up & Closing

Martin Bayer, Editor in Chief B2B, COMPUTERWOCHE / CIO | CSO

N.N,

18:00 – 20:00 | Ausklang, Get together & Networking
20:00 | Ende der Veranstaltung
09:30 - 09:35 | Begrüßung und Einführung
09:35 - 09:55 | Experten Talk

On-Premise versus Cloud: Wie und warum rechnet sich die Modernisierung sowie das „Lift & Shift“ von Legacy-Applikationen in die Cloud?
Martin Bayer, Deputy Editorial Director COMPUTERWOCHE und CIO im Experten Talk mit Alexander Brandmeier, CIO DB Energie GmbH und Thomas Auer, Direktor IT Backend & Cloud Service, Knorr-Bremse Service GmbH

Weiterlesen

09:55 - 10:15 | Keynote
Was Bahnreisen und IT-Strategie-Entwicklung gemeinsam haben,
Alexander Brandmeier,
CIO DB Energie GmbH

Weiterlesen

10:15 - 10:45 | Panel

Cloud Migration in Deutschlands kritischer Infrastruktur – Geht nicht gibt’s nicht!

Christian Büchner, CIO SachsenEnergie AG

Weiterlesen

10:45 - 11:15 | Industry Sector Foren

Harte Wahrheiten über das IIoT – Wie man die eigene Fertigung erfolgreich digitalisiert und neue digitale Geschäftsmodelle etabliert.

Peter Schopf, Head of Sales MindSphere for EMEA, Siemens Digital Industries Software

Weiterlesen

Der Weg zu einer agilen IT-Infrastruktur und SAP-Umgebung aus Sicht eines DIY Retailers

Claudius Milu, Head of IT Infrastructure & Operations, toom Baumarkt GmbH

Weiterlesen

11:15 - 11:30 | Pause
11:30 - 11:50 | Keynote
Innovation vorantreiben: Wie die Deutsche Börse ihre Kerngeschäftsprozesse auf S/4 in der Google Cloud betreibt,
Lars Bolanca
, Head of Corporate IT, Deutsche Börse Group

Weiterlesen

11:50 - 12:10 | Experten Talk

Migration auf S/4 HANA – alternativlos für IT-Modernisierung
Martin Bayer, Deputy Editorial Director COMPUTERWOCHE und CIO im Experten Talk mit Lars Bolanca, Head of Corporate IT, Deutsche Börse Group und Gunnar Weider, Head of Strategy, Processes & Architecture, Evonik

Weiterlesen

12:10 - 12:30 | Keynote
Daimler Truck Carve-Out – Zwischen “Greenfield-Euphorie” und “Brownfield-Zwängen”,
Andrea Seidel, Head of Infrastructure and Operations, Daimler Truck AG und
Karlheinz Blank, Lead IT Stack, Daimler Truck AG

Weiterlesen

12:30 | Wrap-up und Ende der Veranstaltung

Anmeldung

Unsere Veranstaltung richtet sich ausschließlich an IT-, IT-Security- und Business-Entscheider*innen aus IT-Anwenderunternehmen. IT-Anwenderunternehmen sind für uns bei Foundry alle Organisationen, die selbst keine Beratungsdienstleistungen erbringen und/oder ITK-Produkte oder -Dienstleistungen selbst entwickeln, herstellen oder vertreiben. Mitarbeitende von ausgegründeten IT-Gesellschaften von IT-Anwenderunternehmen, die ausschließlich für den Mutterkonzern arbeiten und kein Drittgeschäft machen, sind ebenfalls teilnahmeberechtigt.

Registrierungen von IT-Anbieter-Vertreter*innen oder Berater*innen können wir leider nicht berücksichtigen. IT-Anbieterunternehmen sind für uns bei Foundry Hardware-, Software-, Services- und Telekommunikationsunternehmen sowie Beratungsunternehmen und ITK-Dienstleister. Wir bei Foundry behalten es uns ausdrücklich vor, Registrierungen von Personen, die nicht zur o.g. Zielgruppe gehören – auch wenn die Einladung durch einen unserer Partner, irrtümlich durch Foundry selbst ausgesprochen wurde – nicht zu bestätigen. Wenn Sie dennoch als IT-Anbieter- oder Beratungsunternehmen am Summit teilnehmen wollen, steht Ihnen unser Vertriebsteam für Rückfragen zu Partner-Paketen zur Verfügung. Partnerpakete sind grundsätzlich die einzige Möglichkeit für IT-Anbieter-Vertreter*innen oder Berater*innen, Zugang zur Veranstaltung zu erhalten.

Sponsoren & Partner 2024

Underwriter

Premium + Platinum

Platinum Partner

Premium Partner

Kontakt ins Event-Team

Maximilian Merle

Maximilian Merle

Event Sales

   

Mobil: +49 173 913 7212
maximilian.merle@foundryco.com

Maria Kornhoff

Maria Kornhoff

Projektmanager Live & Digital Events


Telefon: +49 89 36086 157 Mobil: +49 162 134 7602

maria.kornhoff@foundryco.com

Gerhard Holzwart

Gerhard Holzwart

Executive Producer

Henriette von Wangenheim

Henriette von Wangenheim

Executive Relations

 
Telefon: +49 172 8223 133
henriette.vonwangenheim@foundryco.com

Veranstalter

IT-Führungskräfte setzen auf die Veranstaltungen von IDC & Foundry, um neue Ideen und Lösungen zu erhalten, die ihre Technologiestrategien vorantreiben. Durch die Nutzung von IDCs umfassender Markt- und Beratungsexpertise sowie der starken Medienmarken (CIO, Computerwoche, InfoWorld) und Beziehungen von Foundry schaffen IDC und Foundry signifikante Erfahrungen im Bereich Lernen und Netzwerken für IT-Entscheidungsträger – lokal verfügbar in jedem wichtigen Technologiemarkt.